• jearuh

Kinder und die Numerologie

Eure Kinder
Eure Kinder sind nicht eure Kinder. Sie sind die Söhne und die Töchter der Sehnsucht des Lebens nach sich selber. Sie kommen durch euch, aber nicht von euch, Und obwohl sie mit euch sind, gehören sie euch doch nicht. Ihr dürft ihnen eure Liebe geben, aber nicht eure Gedanken, Denn sie haben ihre eigenen Gedanken. Ihr dürft ihren Körpern ein Haus geben, aber nicht ihren Seelen, Denn ihre Seelen wohnen im Haus von morgen, das ihr nicht besuchen könnt, nicht einmal in euren Träumen. Ihr dürft euch bemühen, wie sie zu sein, aber versucht nicht, sie euch ähnlich zu machen. Denn das Leben läuft nicht rückwärts noch verweilt es im Gestern. Ihr seid die Bogen, von denen eure Kinder als lebende Pfeile ausgeschickt werden. Der Schütze sieht das Ziel auf dem Pfad der Unendlichkeit, und er spannt euch mit seiner Macht, damit seine Pfeile schnell und weit fliegen. Laßt eure Bogen von er Hand des Schützen auf Freude gerichtet sein; Denn so wie er den Pfeil liebt, der fliegt, so liebt er auch den Bogen, der fest ist.
Khalil Gibran

Mit Hilfe der Numerologie kann man die Kinder besser verstehen und sie unterstützen. In diesem Blog Post teile ich mit euch die einzelnen Zahlen und was sie im Zusammenhang mit den Kindern bedeuten. Die neuen Kinder, ab dem Jahr 2000 kommen mit einem anderen Bewusstsein auf diese Welt als ihre Eltern mit dem Jahrhundert 19xx. Dies kann zu Unverständnis von beiden Seiten her führen. Wenn man aber versteht, dass diese Kinder teils bereits mit einem grossen Wissen auf diese Erde kommen, können die Eltern dies besser verstehen und auch annehmen. Wie ihr vielleicht wisst, kommen seit dem Jahr die Katalys-Seelen auf die Welt, welche wie es der Name bereits verrät, als Katalysator der Evolution dienen. Die Katalys-Seelen sind die Nachfolger der Hybridseelen, welche sich nicht mehr auf dieser Erde inkarnieren. Diese Katalys-Seelen erkennen ihren Seelenplan schneller und zeichnen sich durch starke und mutige Kinder aus. Sie gehen nicht durch den Schleier der Unwissenheit und wissen deshalb ganz genau, woher sie kommen und warum sie hier sind. Nun also zurück zur Numerologie und die Eigenschaften der einzelnen Zahlen.


Um die Zahl des Kindes zu berechnen, musst du wie folgt vorgehen:


Bsp: 6.5.2011

6+5+2+0+1+1 = 15 (1+5=6) Dieses Kind hat also die Zahl 6.


Die selbständige 1

Als Baby möchten sie die volle Aufmerksamkeit. Sie kommen allerdings schnell in Bewegung und selbständig. Diese Kinder besitzen viel Selbstvertrauen und wissen was sie wollen. Sie entwickeln bereits in frühen Jahren ihre eigene Meinung und stehen auch hinter dieser. 1er Kinder mögen ihre Privatsphäre, welche sie gerne respektiert haben wollen. In der Schule kann es sein, dass sie schnell im Mittelpunkt stehen und sich als Klassensprecher hervortun. Es sind ehrgeizige Kinder, welche überall auf dem 1. Platz stehen wollen. Wenn sie es doch nicht auf den 1. Platz schaffen, brauchen sie Trost und seelische Unterstützung. Diese Kinder können nicht sehr gut mit Kritik umgehen und sind schlechte Verlierer. Diesen Kindern muss unbedingt gezeigt werden, dass es Fehler machen kann und trotzdem geliebt wird. Es ich wichtig, diese Kinder in seinen Stärken und Einzigartigkeit zu unterstützen. Der Pioniergeist und der Ideenreichtum dieser Kinder sollen anerkannt werden.


Die harmonische 2

2er Kinder sind sehr freundliche Wesen, die Harmonie lieben, rücksichtsvoll, friedliebend und anpassungsfähig sind. Sie vertragen keine Streitigkeiten und Spannungen in der Familie. Diese Kinder sind bestrebt, ein harmonisches Umfeld herzustellen oder aufrecht zu erhalten. Sie geben auch immer ihr bestes, denn sie möchten niemanden enttäuschen. 2er Kinder sind überall gerne gesehen, haben gerne andere Menschen um sich herum, haben aber meist nur einen besten Freund. 2er Kinder sind in der Schule fleissig, aufmerksam und folgsam. Sie lieben es zu malen und zu basteln, so können sie ihre unzähligen Ideen umsetzen. Oft haben diese Kinder eine enge Beziehung zu ihren Grosseltern. Eltern dieser Kinder müssen wissen, dass 2er Kinder sehr sensibel und empfindsam sind. Es ist wichtig, diesen Kindern Sicherheit zu geben und sie zu lehren, wie sie sich selber schützen können. Da 2er Kinder vieles über die Kreativität verarbeitet, ist es wichtig das Kind dort zu fördern.

Die zauberhafte 3

3er Kinder haben ein offenes, zauberhaftes Wesen und mit ihrer fröhlichen Art ziehen jeden in ihren Bann. Sie stecken voller Überraschungen und sind auch immer mal wieder für einen Streich aufgelegt. 3er Kinder sind offen für Neues und zeigen vielfältige Talente und Interessen. Sie sind fröhlich und sind gegenüber Fremden offen. Sie lernen bereits früh andere mit ihrer kommunikativen Art, um den Finger zu wickeln. Sie sind Meister im Ausreden suchen und sich aus Dingen herauszureden. 3er Kinder dürfen lernen diszipliniert zu werden und eine Sache, die sie begonnen haben, zu Ende zu führen.

Die gewissenhafte 4

Für 4er Kinder ist ein geregelter und organisierter Tagesablauf enorm wichtig. Sie lieben die Ordnung und mögen es deshalb aufgeräumt in ihrem Zuhause und ihrem Zimmer. Aufgaben erledigen sie gewissenhaft und sie sind pünktlich. Da die 4 Ordnung liebt, übernimmt sie bereits früh Aufgaben im Haushalt oder hilft den Nachbarn bei diversen Arbeiten. Das Trinkgeld, was sie dort unter Umständen verdienen, kommt ins Sparschwein und wird sinnlos ausgegeben. 4er Kinder können sehr eigensinnig sein und können auch emotionale Ausbrüche haben. Wichtig dabei ist, das Kind nicht zu überfordern. Wichtig ist, dass diese Kinder aufgeschlossen und flexibel bleiben.

Die lebhafte 5

5er Kinder lieben bereits früh im Alter eine gewisse Unabhängigkeit. Sie lieben die Natur und die Bewegung. Sie beobachten, sind neugierig und möchten die Welt entdecken. Sie sind flexibel, aufgeschlossen und sind offen gegenüber Menschen. Diese Kinder haben sehr viele Fragen und das Wort "Warum" könnte von ihnen erfunden worden sein. Sie fordern mit ihren Fragen viele heraus, vieles wird hinterfragt und erörtert. 5er Kinder dürfen lernen zuerst eine Aufgabe fertig zu machen, anstatt sich immer wieder Neuem zu widmen. Da es diesen Kindern manchmal an Durchhaltewillen fehlt, können Eltern sie dort unterstützen. Um 5er Kinder etwas Ruhe zu geben, benötigen sie eine gewisse Regelmässigkeit und einen ausgeglichenen Tagesrhythmus.

Die emsige 6

Kinder mit der 6 sind vernünftige und zuverlässige Wesen. Wichtig ist, diesen Kindern eine vertraute Umgebung zu geben und einen geregelten Tagesablauf zu gestalten. Diese Kinder lieben die Harmonie und sind oft auch mal die Vermittler, wenn es einen Streit gibt. Dies jedoch nur deshalb, weil sie keine negativen Energien vertragen. 6er Kinder helfen bereits früh im Alltag mit, sie sind fürsorglich und aufmerksam. 6er Kinder sind brav und höflich, weshalb sie überall beliebt sind. Diese Kinder machen viel dafür, um geliebt zu werden und möchten alles perfekt haben. Wichtig für die Eltern ist es, diesen Kindern zu zeigen, dass sie so gut sind wie sie sind und dass es auch in Ordnung ist Schwäche zu zeigen oder Fehler zu machen.

Die wissbegierige 7

Kinder mit der 7 sind im Flow mit sich und dem Leben. Allerdings ziehen sie sich gerne zurück, lesen ein Buch oder beschäftigen sich einfach mit sich selber. Diese Kinder brauchen nicht viele Freunde um sich herum, denn sie können sich auch gut alleine beschäftigen. 7ner Kinder sind sehr interessierte Wesen und besitzen einen scharfen analytischen Geist. Sie können hinterfragen, studieren Dinge und sie sind gute Beobachter. 7ner Kinder sie kleine Träumer. Eltern können deshalb darauf achten, diesen Kindern Stabilität zu geben. Dies macht man am besten, indem man viel mit dem Kind in die Natur geht. Eltern dürfen darauf vertrauen, dass das Kind weiss was es macht.

Die charmante 8

8 er Kinder besitzen gut Manieren, Charme und können unwiderstehlich sein. Sie stehen gerne an erster Stelle und wissen bereits von klein auf, wie man Geschäfte macht. Sie sind gut im Verkaufen und können auch mal andere die Arbeit für sie machen lassen. 8er Kinder machen viel dafür, um Aufmerksamkeit und Anerkennung zu erhalten. Diese Kinder lieben es zu gewinnen und eine Mannschaft anzuführen. Wichtig für die Eltern ist es, einen Mittelweg zu finden. Diese Kinder sollen die Balance zwischen Materiellem und Immateriellem finden. Man sollte sie nicht mit Materiellem überhäufen, denn sie lieben Markenartikel und teure Dinge.

Die friedvolle 9

9er Kinder sind dank ihrer einfühlsamen Art und Grosszügigkeit überall sehr beliebt. Es sind aktive und kontaktfreudige Kinder, die viele Freunde haben. Sie handeln uneigennützig und idealistisch, um die Welt zu einem besseren Ort zu machen. 9er Kinder sind tolerant und mitfühlend und helfen überall dort wo es ihnen nötig erscheint. Diese Kinder mögen keinen Streit, weshalb sie immer zur Stelle sind, um diesen zu schlichten. Am wohlsten fühlen sie sich, wenn alle gut miteinander auskommen. Für Eltern ist es wichtig ausgeglichen auf das Kind zu reagieren, denn es kann auch mal unverständliche Ausbrüche haben, gereizt oder launisch sein. Diesen Kindern kann man fremde Kulturen zeigen, mit ihnen die Welt entdecken und sie auf jede Reise mitnehmen. Fördern kann man diese Kinder im Lernen anderer Sprachen.



Quellenangabe: Das grosse Handbuch der Numerologie, Editha Wüst, Sabine Schieferle


#Numerologie #Spiritualität #Monatsimpression

171 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen