Monatsenergie August 2020

Die Universelle Monatsenergie des Augusts ist die 3 (8 + 2 + 0 + 2 + 0 = 12/3)

Stichworte für den Monat August


· Dein inneres Feuer - für was brennst du?

· Keine Machtspiele

· Das Leben ist Jetzt

· Sei achtsam mit dir und deinem Gegenüber

· Wähle deine Worte achtsam

· Einen Gang zurückschalten

· Überschätze dich nicht

· Lass dich nicht von der unbewussten Masse leiten

· Lebenslust und Freude

· Nicht emotionsgeladen reagieren

· Dankbarkeit praktizieren

Bei vielen haben ich gespürt, dass sie ab dem Juli das Gefühl hatten, das Jahr 2020 mit seinen universellen Themen sei vorüber. Doch die Energie ist immer noch da, wir sind erst (oder schon) im 2. Halbjahr 2020 angekommen. Wenn du magst, kannst dir also nochmals die Jahresenergie 2020 durchlesen, um dir wieder in Erinnerung zu rufen, woran wir auch im 2. Halbjahr arbeiten dürfen. Mit dem August kommen wir nun aber definitiv in eine 2. Runde und dürfen uns auf einen feurigen Monat freuen.

Wenn du etwas forschen möchtest, schaue zurück in den Februar dieses Jahres und was sich dort abgezeichnet hat. Diese Themen könnten nun wieder auf den Tisch kommen, bzw. das was dort angefangen hat, geht nun in die 2. Runde.

Mit der 8 könnte es eine Achterbahnfahrt geben und wir uns in einer Ohnmachtsspirale wieder finden. Es ist allerdings alles eine Frage der Einstellung und wie wir uns fühlen möchten. Wir können uns als Opfer der Umstände fühlen oder unser Leben selber in die Hand nehmen und daran arbeiten, wofür wir wirklich brennen. Das Herz möchte keine Pause, es möchte brennen. Bring also in diesem Monat dein Inneres Feuer zum Vorschein. Für was brennst du wirklich in diesem Leben? Sei mutig und gehe deinen ganz eigenen Weg. Es ist egal, für wie verrückt dich dein Umfeld halten mag. Denn nur du musst dein Leben leben und dafür Verantwortung übernehmen.


Es ist Zeit für dein inneres Feuer

Warte dabei nicht auf den perfekten Moment. Das Leben ist Jetzt. Achte in diesem Monat darauf, dass du weder in der Vergangenheit hängen bleibst noch mit deinen Gedanken in der Zukunft bist. Das einzige was wir beeinflussen können, ist der gegenwärtige Moment. Deshalb ist es so wichtig, gerade im August vermehrt darauf zu achten, wo wir mit unseren Gedanken sind und sie immer wieder in die Gegenwart zu bringen.

Achte auf jeden Schritt, den du im August gehst. Bleib immer im Hier und Jetzt. Lass dich weder von Machtkämpfen, Ohnmachtsspielen noch von manipulativen Spielchen ablenken. Dafür hat es keinen Platz mehr. Es kann jedoch sein, dass dir das eine oder andere Thema nochmals begegnet, um zu prüfen, ob du auch wirklich aus deiner Vergangenheit gelernt hast. Lass dich nicht von der unbewussten Masse leiten. Wichtig ist, in deiner Mitte zu bleiben und eigenverantwortlich zu handeln.

Egal was dir im August begegnet, erfreue dich jeden Tag ab den kleinen Momenten, den kleinen Geschenken des Universums und sei immer dankbar. Dies kannst du, wenn du magst, auch als kleines Ritual in diesem Monat integrieren. Schreibe dir im August jeden Abend 3 Dinge auf, wofür du dankbar bist. Dies hilft uns den Fokus auf die Dinge zu halten, die uns wirklich glücklich machen, dir wir aber für selbstverständlich halten.


Der August steht auch für die Lebenslust und Freude. Schalte auch einen Gang zurück, überschätze dich nicht und geniesse einfach auch mal das Leben.

Das Leben ist jetzt!

Wenn du deine innere Stimme in deine Kommunikation und in dein Leben mit einbeziehst und offen bleibst für die Fülle des Lebens, kannst du das zweite Halbjahr konstruktiv und fruchtbar nutzen. Im August kann es ab und an intensiv werden. Sei achtsam mit deiner Sprache und reagiere nicht aus deinen Emotionen. Kläre immer zuerst deine Gedanken und frage dich woher eine bestimmte Emotion kommt. Es bringt in diesem Monat nichts deinem Vis-à-Vis deine Worte ungefiltert entgegen zu schleudern.


In Zukunft werde ich vermehrt auf das Thema Energie und auf das Feinstoffliche eingehen. Denn immer bevor sich etwas im Physischen manifestiert, ist es bereits im Feinstofflichen vorhanden. Dass wir uns also vermehrt nicht nur mit unserer 3D-Welt beschäftigen dürfen, wird unumgänglich. Deshalb ist es so wichtig, dass wir beginnen, uns mit den Energien in und um uns zu beschäftigen.

Nur weil etwas nicht sichtbar ist, bedeutet es nicht, dass es nicht existiert.

Das konnte in diesem Jahr nun jeder einzelne auf dieser Erde erfahren.


Ich wünsche euch allen einen feurigen und freudvollen Augustmonat


Om shanti


#Numerologie #Spiritualität #Monatsimpression

164 Ansichten
  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß Instagram Icon

© 2019 jearuh Numerologie by Jeannette Ruh. All rights reserved