• jearuh

Monatsenergie Dezember 2020

Die Universelle Monatsenergie des Dezembers ist die 7 (1 + 2 + 2 + 0 + 2 + 0 = 7)

Stichworte für den Monat Dezember


· Spirituelles Suchen

· Im Herzschlag mit dem Universum

· Lehren und Lernen

· Deine innere Wahrheit

· Innere Transformation

· Eine höhere Schwingung für alle

· Vorbereitung auf ein schnelles Tempo

· Vertrauen oder Misstrauen?

· Emotionen kontrollieren und in der Liebe bleiben


Wenn wir etwas im 2020 gelernt haben, ist es Geduld, Fokus und Flexibilität. Eigenschaften, welche 4er Menschen bekannt sein dürften. Mit dem Januar treten diese Eigenschaften immer mehr in den Hintergrund und es möchte anderes gelebt werden. Im Dezember jedoch, dürfen wir uns nochmals mit den Themen Fokus, Innenschau, Lernen, unserer inneren Weisheit und der immer höher schwingenden Energie beschäftigen. Also same same as in November (1+1+2+0+2+0), but different in December (1+2+2+0+2+0).


Der Dezember hat die Monatsenergie der 7. Die 7 möchte die Innenschau, die eigene spirituelle Praxis vertiefen, die eigenen Gedanken überprüfen und noch viel mehr – Hauptsache aber, wir schauen nach innen. Die 7 ist eine fliessende Zahl und sie möchte uns im Dezember sagen, dass wir uns wieder mehr mit den universellen Gesetzen verbinden dürfen und mehr und mehr in den Fluss mit dem universellen Atemzug kommen. Das bedeutet ganz konkret, wir dürfen uns mit unserem innersten Selbst beschäftigen. Weg vom Ego, hin zu unserer Seele. Denn das ist es, was jetzt immer mehr gelebt werden möchte. Das Corona Virus hat alles beschleunigt und nicht verlangsamt, wie jetzt einige vielleicht denken mögen. Das Virus hat all das weggenommen, was nicht mehr passt. Wir als Mensch sind uns ein so schneller Transformationsprozess nicht gewohnt und doch ist dieser Wandel jetzt so enorm wichtig – für uns als Mensch sowie für unsere Erde. Noch wichtiger aber, dass wir diesen Wandel zulassen. Also dürfen wie jetzt all das weg- und loslassen, was ohnehin schon lange nicht mehr gepasst hat. Nur wenn wir diese Arbeit machen (das Loslassen), erst dann hat es Platz für Neues. Das Leben funktioniert vorwärts, nicht rückwärts. Wir dürfen also vorwärts in etwas Neues gehen und nicht dem Alten nachtrauern. Erstens bringt es nichts, denn es wird nicht mehr so werden wie es war und zweitens kostet es uns Energie, die wir sinnvoller nutzen können. Auf manche kann das beängstigend wirken. Doch wir sind in einem 7ner Monat und da dürfen wir dem Universum vertrauen, dass es schon das richtige machen wird. Die 7 schenkt uns dieses Vertrauen.


Verstehen kann man das Leben rückwärts; leben muß man es aber vorwärts. Søren Kierkegaard

Das Neue was bereits da ist, ist eine neue Welt. Wir dürfen dieses Neue jetzt annehmen und dem Universum "danke" sagen, dass es uns aus diesem alten Trott herausgeholt hat und uns die Chance gibt, uns neu zu erfinden. Es ist ein neues Leben, eine neue Herausforderung, eine neue Menschlichkeit (ein grosses Thema vom nächsten Jahr 2021). Und all das knallt uns das Universum jetzt vor die Füsse, natürlich immer mit einer Prise Magie. Wir müssen nur unsere Augen dafür öffnen und es zulassen (7).


Im Dezember dürfen wir uns dann in aller Stille dem Rückzug widmen, der Ruhe und wie wir diese neue Energie in Zukunft leben wollen. Denn was dieses Jahr war, ist der Beginn einer neuen Welt. Wir dürfen uns auf unsere neue Freiheit, eine neue Menschlichkeit einstellen. Wenn du dich aber wie oben erwähnt gegen das Neue sträubst, gegen ein neues Ich, eine neue Welt, ein neues Miteinander, dann spielt erstens das Ego mit hinein und zweitens macht es immer "Aua". Also nimm die Veränderungen an, die sich in dir und um dich zeigen.


Oder mit der 7 im Monat etwas schöner ausgedrückt, wir dürfen (noch) mehr ihn unseren ganz persönlichen Flow kommen. Wenn wir vom Weg abgekommen sind, ist jetzt der Moment, wo uns das Leben wieder zurück zu unserer Seele führt. Wenn sich alles wie durch einen Schleier oder im wahrsten Sinne des Wortes im Nebel zeigt, vertraue dem Weg und dass es das Universum für dich richten wird. Es bleibt nicht immer dunkel. Ab dem 22. Dezember kehrt das Licht wieder zurück - und das ist sicher!


Was du m Dezember praktizieren darfst: Vertrauen, vertrauen vertrauen! Dir selber, deinem Herzen und dem Universum. Lerne auf die Zeichen zu achten. Wenn du deine Sinne dafür zu öffnen beginnst, wirst du ihnen überall begegnen. Nimm sie dankbar an und schätze sie, denn sie weisen dir den Weg. Lerne wieder mehr deiner inneren Stimme zu vertrauen und der Stimme des Universums. Die Kehrseite davon wäre dann das Misstrauen (Wir fokussieren uns aber immer auf das Gute, nicht auf eine mögliche Kehrseite). Wenn wir gegenüber allem kritisch sind, nichts annehmen und auch niemandem unser Vertrauen schenken, dann ist das auch eine Energie, die wir aussenden. Und das kommt dann irgendwann auf uns zurück. Also immer schön im Vertrauen bleiben. Das Universum ist immer für dich!


Was du dir im Dezember also Gutes tun kannst:

Im Vertrauen bleiben, dir viel Zeit für dich nehmen, im Flow bleiben, diesen magischen Moment geniessen.


Der Dezember mit der 7 ist auch wunderbar geeignet, um dich mit all jenen spirituellen Themen zu beschäftigen, die dich bereits länger interessieren, du sie aber noch nicht angegangen bist. Es ist eine Zeit des inneren Lernens und des Lehrens. Du kannst dich all jenen Themen widmen, für welche du dich in Zukunft vorbereiten möchtest. Der Dezember ist sozusagen das Säen deiner Absichten, für die kommenden drei Jahre. Du darfst dich darauf konzentrieren, was dir wirklich Freude bereitet. Wenn du nicht weisst, was das ist, gibt dir der Dezember jetzt die Zeit, um dir Klarheit zu verschaffen, was du willst. Es ist wichtig zu wissen was man will und nicht nur zu wissen was man nicht will. Zu wissen was man nicht will, kann ein guter Anfang sein, doch damit kommt man nicht weiter.


Nimm dir im Dezember also einen Moment Zeit für dich selber, für deine Innenschau, für eine heisse Tasse Tee mit einem lieben Menschen, geniesse den Moment und bereite dich innerlich auf deine neue Welt vor. Du kreierst das Neue mit und du siehst die Welt so, wie du sie schaffst.


Im Januar wechselt dann die Energie, in eine komplett andere Richtung. Die 4 (2020) und die 5 (2021) können gegensätzlicher fast nicht sein. Zu diesem Thema habe ich bei Lucia und ihrem Raunächte-Online-Kurs einen Gastbeitrag zur universellen Jahresenergie 2021 gemacht. Anmelden kannst du dich hier.

Auch im Yoga Home Retreat von YogaNina schauen wir nochmals zurück aufs 2020, um dann gestärkt ins 2021 zu starten. Registrieren kannst du dich hier.


Nun wünsche ich dir von Herzen einen lichtvollen Dezember mit viel Freude und magischen Momenten.


Mit viel Liebe

Jeannette


Neu gibt es Inspirationen aus numerologischer Sicht in einem praktischen pdf Format zum downloaden und ausdrucken. Diese sollen euch als kleine Wegweiser durch den Monat begleiten.

Monatskalender Dezember 2020
.pdf
Download PDF • 71KB




181 Ansichten0 Kommentare

© 2021 jearuh Numerologie by Jeannette Ruh

Jearuh Numerologie

The Magic of Numbers.

Jeannette Ruh, Zurich

contact@jearuh.ch

  • Jearuh Numerologie auf Facebook
  • Jearuh Numerologie auf LinkedIn
  • Weiß Pinterest Icon