Tagesenergien wirkungsvoll nutzen - mit dem Flow der Zahlen

Es gibt Tage, an denen man vermehrt spürt, sich zu bewegen, an anderen hingegen hat man das Bedürfnis das Zuhause aufzuräumen oder das Büro neu zu organisieren. Auch gibt es Tage, die sind besser geeignet ein schwieriges Gespräch zu führen und andere Tag wiederum wo man Zeit für sich benötigt, um seine Pläne nochmals in Ruhe zu überdenken. Die Tagesenergien geben zusätzliche Hinweise und man kann sie wunderbar mit der Monatsenergie, Jahresenergie oder den eigenen Zahlen ergänzen.

Die Tagesqualität errechnet man folgendermassen:

Aus dem gewünschten Tag wird jede einzelne Zahl addiert und bildet anschliessende solange die Quersumme, bis eine einstellige Zahl entsteht. Diese Zahl entspricht der Tagesqualität.

Beispiel: 12.4.2015 = 1+2+4+2+0+1+5 = 15 (1+5) = 6

Die Zahl 1 als Tagesenergie

An einem 1er Tag geht es um einen selber, um die eigenen Ziele, Pläne und Vorhaben. Bei allem was an einem Tag gemacht wird, darf man bei sich selber bleiben und sich nicht im Aussen verlieren. Ein 1er Tag kann genutzt werden, um Neues zu beginnen, neue Ideen zu Papier zu bringen und der Fokus liegt auf dem "Beginnen". An einem 1er Tag möchten auch Entscheidungen getroffen werden.

Die Zahl 2 als Tagesenergie

Ein 2er Tag verlangt von uns einerseits bei uns selber zu bleiben, gleichzeitig, aber diplomatisch mit der Aussenwelt umzugehen. An einem 2er Tag darf visioniert und geträumt werden. Diese Träume und Visionen wollen allerdings in den Alltag integriert werden und nicht blosse Luftschlösser bleiben. Ein 2er Tag ist auch wundervoll dazu geeignet, um Kooperationen einzugehen, andere Menschen zu treffen und gemeinsam etwas zu unternehmen. Unsicherheiten und Zweifel sollen an einem 2er Tag vermieden werden, denn diese könnte sich im Aussen zeigen und sich negativ auswirken. Auf die eigene Intuition vertrauen, darf immer wieder praktiziert werden an einem 2er Tag.

Die Zahl 3 als Tagesenergie

Ein 3er Tag verlangt von uns das auszusprechen, was uns schon lange auf dem Herzen liegt. Ob privat oder beruflich, es ist ein guter Tag, um das Gespräch zu suchen. Das Zauberwort heisst Tun. An einem 3er Tag darf man ins Handeln kommen, die Dinge angehen und nicht einfach nur reden und nichts unternehmen. Auch für die Arbeit im Team ist der 3er Tag gut geeignet. Es ist allgemein ein guter Tag für die Kommunikation und ein geselliges Beisammensein in einer Gruppe. Ein 3er Tag ist auch wunderbar, um mit dem Meditieren zu beginnen und für körperlichen Entspannungsübungen. Die 3 möchte spontan und direkt handeln, was an diesem Tag besser funktioniert als an anderen Tagen.

Die Zahl 4 als Tagesenergie

An einem 4er Tag kann man sich wunderbar administrativen Arbeiten zuwenden, die Buchhaltung erledigen oder sich neu organisieren. Auch liegengebliebenes und mühsames kann man an einem 4er Tag schneller und einfacher erledigen. Die 4 schenkt einem die Ausdauer und Disziplin die Dinge, die man sonst nicht so gerne erledigt, zu beenden. Auch das eigene Zuhause könnte man sich neu gestalten an einem 4er Tag und sich von Dingen befreien, die einem nicht mehr gefallen oder für diese man keine Verwendung mehr hat. Vertragliche Entscheidungen trifft man am besten an einem 4er Tag und diese Tage sind auch geeignet um Investitionen zu tätigen.

Die Zahl 5 als Tagesenergie

An einem 5er Tag geht es um die Selbstorganisation und das Abenteuer. An diesen Tagen kann man sich gut selber organisieren, um sich so etwas mehr Freizeit einzuräumen. Die 5 möchte nach draussen, die Welt entdecken und flexibel sein. Dies darf an einem 5er Tag gelebt werden. An 5er Tagen sollte man spontan bleiben und die Sinne offen halten für das, was das Leben einem zu bieten hat. an solchen Tagen kann man auch mal etwas Neues ausprobieren, sich vom Leben überraschen lassen und die Komfortzone verlassen.


Die Zahl 6 als Tagesenergie

Ein 6er Tag ist wunderbar geeignet, um an jenen Themen zu arbeiten, die ein exaktes Arbeiten erfordern. An einem 6er Tag darf man mit sich selber und den Themen, die einem begegnen geduldig umgehen und sich von nichts aus der Ruhe bringen lassen. Die 6 erfordert volles Commitment zu einem Thema und man darf an diesem Tag Verantwortung übernehmen. Man darf sich Dingen widmen, die einem besonders Freude bereiten und die man liebt. Auch dem Körper darf man an einem 6er Tag mehr Aufmerksamkeit schenken. Sich Zeit für Sport nehmen, in eine Massage gehen oder sonst etwas, was einem Spass macht, tun. Provokationen und Streitgesprächen sollte man an einem 6er Tag aus dem Weg gehen, da die Liebe und Aggression an derselben Schnur hängen.

Die Zahl 7 als Tagesenergie

Ein 7ner Tag ist ideal um Investitionen zu tätigen und materielle Wünsche dürfen auf die eigene Möglichkeiten geprüft werden. Ein 7ner Tag möchte, dass man geniesst, sich wohl fühlt und sich verwöhnen lässt. Die Gesundheit ist ebenfalls ein Thema an einem 7ner Tag. Man darf darauf achten, was dem Körper gut tut und wie er gesund bleibt. An einem 7ner Tag darf man auch immer wieder das Universelle Gesetz von Ursache und Wirkung beachten. Alles was man aussendet, das kommt zu einem zurück. An einem 7ner Tag darf philosophiert werden und sich das Leben erträumen, welches man sich am meisten wünscht.


Die Zahl 8 als Tagesenergie

Ein 8er Tag ist da um zu geniessen, um die Dinge loszulassen, dem Sein-lassen und dem So-lassen.

Es möchte das ganze Sein gelebt werden, im Hier und Jetzt. Der 8er Tag möchte, dass man eigenverantwortlich handelt und nicht in eine Ohnmachtsspirale gerät. Zudem möchte ein 8er Tag, dass man achtsam mit sich und seinen Mitmenschen umgeht und sich nicht in Machtkämpfen wiederfindet. Ein 8ter Tag ist auch wunderbar, um kreativen Arbeiten nachzugehen, das zu tun was einem am meisten Freude bereitet. Die 8 möchte, dass man sich sagt, es ist so wie es ist und die Dinge lernt zu akzeptieren, die man ohnehin nicht verändern kann.

Die Zahl 9 als Tagesenergie

Ein 9er Tag könnte chaotisch starten. Wichtig ist es, in der Ruhe zu bleiben, nicht aus der Mitte zu fallen und im Vertrauen zu sein. Die Ordnung entsteht ganz von alleine, wenn man den Widerstand herausnimmt und akzeptiert, was gerade ist. An einem 9er Tag darf man flexibel sein, innovativ, kommunikativ, aktiv und bei allem was man tut, darf man integer handeln. Konkret bedeutet das, was wir fühlen, denken und sagen, muss stimmig sein.





251 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen