• jearuh

Universelle Jahresenergie 2021 und Fokus für jeden Monat


Shine your brightest light

Im Jahr 2021 werden uns die Qualitäten, Grenzen sprengen, Selbstmanagement und Abenteuer begleiten. Wenn wir im 2021 den Fokus auf unsere Freiheit lenken, wenn wir selber unser eigener bester Freund werden, dann schenkt und das Jahr Freude und stärken somit unseren inneren Frieden.



Die Energie der universellen Jahreszahl gibt uns den Kurs vor, das was in diesem Jahr gelebt werden möchte. Wir dürfen uns jetzt von alten einengenden Mustern befreien, uns dort Freiräume verschaffen, wo es nötig ist und unseren ganz eigenen Lebenssinn finden. Vom letzten Jahr, welches von Strukturen, dem Loslassen von alten Systemen und dem Definieren von den eigenen Werten erzählt hat, geht es im neuen Jahr darum, sich von der Routine abzuwenden, die eigenen Grenzen zu sprengen und neue Erfahrungen zu machen. Die 5 gibt uns die Chance aus dem Hamsterrad auszusteigen und das Feld zu öffnen, weg vom begrenzten Tunneldenken. Das letzte Jahr (2020) hat uns bereits die Möglichkeit gegeben, uns von Dingen zu befreien, die ohnehin im System nicht mehr funktioniert haben. Das neue Jahr, mit der starken 5 hat die Energie der Luft. Wie auch das Wassermannzeitalter, welches nun begonnen hat, ist dem Element Luft zugeordnet. Das bedeutet, Veränderungen können plötzlich und rasch auftreten. Da die 5 so plötzlich die Richtung wechseln und unvorhergesehene Dinge auslösen kann, ist dies für uns Menschen oft nicht begreifbar. Wie wir darauf reagieren und das ist eine der Herausforderungen, liegt an uns selber. Auf rasche Veränderungen agieren und Entscheidungen treffen ist nur dann möglich, wenn wir gelernt haben unserer Intuition zu vertrauen. Gleichzeitig gilt es die Balance zu finden, zwischen den richtigen Moment abzuwarten und rasch zu handeln. Ein weiterer Punkt ist es, flexibel zu bleiben. Das hat uns bereits das Jahr 2020 gelehrt. Planung ist gut, dann aber nicht daran festhalten, denn dort wo wir es am wenigsten erwarten "happens the big magic".


Die Energie des neuen Jahres möchte Lebenslust, Optimismus, Neugierde, sie möchte dass wir Reisen (Dies können auch innere Reisen sein, um unser eigenes Universum zu erforschen). Das 2021 führt uns zudem hin zu unserer Berufung und wir dürfen den Fokus weg vom materiellen lenken, hin zu all jenen Dingen, die uns Freude bereiten. Es ist ein Jahr, wo der Mensch im Fokus steht. Es geht darum, dass wir uns selbst als Mensch anerkennen und lernen zuerst mit uns selber zurechtzukommen, bevor wir im Aussen schauen.

Die Schattenseiten könnten wie auch im 2020 in der Angst liegen, dass man rückwärts denkt und nicht mit der neuen Energie gehen möchte. Die Wahrnehmung möchte jedoch erweitert werden - jeder für sich, im Individuellen und im Kollektiven. Wenn man sich gegen die kollektive Veränderung auflehnt, dann fallen wir in der Zeit zurück und wir dürfen früher oder später (eher früher) nochmals eine Runde machen. Die 5 möchte mehr Menschlichkeit. Ein miteinander, statt ein Gegeneinander. Eine grosse Menschenfamilie. Dies sind grosse Themen in einem 5er Jahr. Nun kann es natürlich sein, dass diese Menschlichkeit untergraben wird und einige Menschen ihr Licht verloren haben. Deshalb ist es so enorm wichtig, dass wir unser Licht in die Welt hinaustragen und mit anderen Menschen teilen.

Da die 5 Grenzerfahrungen liebt, im Sinne von "no risk, no fun" könnte es sein, dass uns immer mal wieder Menschen überraschen oder wir Situationen begegnen, die wir so nicht erwartet hätten. Dies kann sich im Negativen wie im Positiven zeigen. Bleibe also immer in der Ruhe und sei nicht zu sehr überrascht wenn dir Dinge begegnen die du so nicht kennst.


Freiheit ist ein grosses Thema im neuen Jahr. Doch Freiheit kann nur dann erlangt werden, wenn wir diszipliniert sind und uns lernen selber zu organisieren. Die 5 ist der Meister in der Selbstorganisation. Wir dürfen im neuen Jahr also alle lernen uns selber zu organisieren, diszipliniert zu sein, damit wir ein möglichst leichtes und freies Leben führen dürfen.


Freude und Freiheit durch Disziplin

Im 2021 ist es wichtig, sein eigenes Licht am Leuchten zu halten, auch wenn es rüttelt und manchmal schwierig erscheinen mag.


Es ist ein wunderbares Jahr um….

  • Grenzen zu sprengen

  • Neues zu entdecken

  • Neues zu wagen

  • Neue unkonventionelle Wege zu beschreiten

  • deine Berufung zu leben

  • Disziplin und Selbstorganisation

  • dein eigener bester Freund zu werden

  • Neue Visionen

  • Die eigenen Wahrheit leben


Achte darauf, dass du…

  • dich nicht in Oberflächlichkeit wiederfindest

  • dich nicht einengst

  • dich nicht verzettelst

  • nicht in Harmoniesucht gerätst

  • dich nicht vom Aussen bestimmen lässt

  • dich nicht kleinlich verhältst

  • nicht in Machtthemen wieder findest

  • Ansichten von anderen nicht verurteilst

  • dein inneres Licht nicht dimmst

  • nicht destruktiv rebellierst


Bringe deinen eigenen Stern zum Leuchten. Bringe dein Leuchten mit all deinen Farben nach aussen und trage dieses Licht in die Welt hinaus. In diesem Jahr ist alles möglich, es öffnet sich ein riesiges Feld an neuen Möglichkeiten. Lass dich nicht von deinen Gedanken oder eigenen Glaubenssätzen limitieren. Denke gross und realisieren dir deine Träume.

Have a wonderful and happy new Year


Fokus für die einzelnen Monate im Jahr 2021


Januar

Love, LOVE, L O V E

Die Liebe zu sich selber, zu anderen und zu allem möchte gelebt werden.

Es könnten sich Themen vom November 2020 nochmals in irgendeiner Form zeigen.


Februar

Die Suche nach innerer Wahrheit


März

Balance finden - im Alltag, in Beziehungen aber vorallem in sich selber


April

Tiefe Wahrheit

Wähle deinen ganz eigenen Weg deiner Wahrheit


Mai

Spirit of new beginnings. Sei offen für neue Wege.


Juni

Ich bin verbunden mit mir selber und bin mir gleichzeitig bewusst, dass alles Eins ist.


Juli

Vollkommenheit und Tiefgang warten in diesem Monat auf dich.


August

Struktur und Fundament.

Themen aus dem 2020 könnten in diesem Monat nochmals aufflackern. Annehmen, Transformieren und loslassen.


September