Die Zahlen 1-9 und die 0

Die Numerologie beschäftigt sich mit dem Wesen der Zahlen. Jede Zahl hat eine Symbolik, eine Qualität. Jedes Geburtsdatum besteht aus einer Reihe von Zahlen, diese sprechen zu uns und erzählen uns eine Geschichte. Die Zahlen zeigen uns auf, welche Eigenschaften in uns verborgen sind, wo unsere Stärken liegen und mit welchen Themen wir uns in unserem Leben beschäftigen dürfen. Die Lebenszahl oder auch Geburtszahl, bildet sich aus der Quersumme des Geburtsdatums. Diese gibt uns Anhaltspunkte über unsere Leben und begleitet uns auf unserem Weg. Die Zahl selbst wertet nie. Sie zeigt einfach das Potenzial auf. Es liegt schlussendlich an uns, was wir daraus machen. Anbei ein kleiner Überblick über die Zahlen:

 
Die 1 erzählt uns die Geschichte der Individualität, die 3 ist der Motivator und bei der 6 geht es immer um die allumfassende Liebe. 


Die Zahl 1

Die Zahl 1 erzählt uns die Geschichte der Individualität, der Einsamkeit, des Ursprungs. Die Eins hat ein starkes Ich-Bewusstsein, weshalb sich diese Menschen im Leben sicherlich mit Ego-Themen beschäftigen werden. Wenn sich eine 1 zurück zieht, dann darum, weil sie Zeit für sich braucht und sich nicht im Aussen verlieren möchte. 

Die Zahl 2

Die Zwei steht für Gleichgewicht, Frieden und Harmonie. Unsicherheit und Zweifel könne die Schattenseiten sein. Die grosse Stärke der 2 liegt in der Intuition und nicht im Denken. Denken ist erlaubt, jedoch immer im Einklang mit dem Gefühl. Sobald man die Dinge überdenkt und unsicher wird, wird es schwierig für die 2. Die 2 steht für Kooperationen - sie muss jedoch auch darauf achtgeben sich selbst dabei nicht zu übergehen. Ein Nein ab und zu schadet sicherlich nicht. 

Die Zahl 3

Der Motivator oder der Mobber. Beides ist in der 3 zu finden. Die 3 ist der Redner und der Kommunikator. Die 3 wird gehört , denn sie ist charmant, kreativ und kommunikativ. Die 3 denkt zuerst nach und spricht erst, wenn sie sich im Klaren ist. Sie muss motivierend kommunizieren und sollte die Sprache nicht zum Negativen verwenden. 

Die Zahl 4

Struktur und Organisation finden sich hinter dieser Zahl. Es ist eine langsame Energie die sich hinter der 4 versteckt, muss sie ihr Leben Schritt für Schritt bewältigen. Die 4 fühlt sich in den eigenen vier Wänden wohl und schafft sich ihre Oase. Sie muss aber lernen, dass die ganze Welt ihr Zuhause ist und darf sich nicht auf 4 Wände beschränken. 

Die Zahl 5

Die 5 ist der Menschenfreund. Doch zuerst muss die 5 ihr eigener bester Freund werden. Zuerst kommt die Innenschau und erst danach kann die 5 nach Aussen gehen. Die 5 findet man überall wo ein Abenteuer wartet, ist oft auf Reisen und liebt die Freiheit. Die 5 lässt sich nicht einsperren. Wenn man ihr jedoch genügend Freiraum schenkt und sie nicht einengt, kann sie sich durchaus auf etwas festes einlassen.

Die Zahl 6

In der 6 steckt die Vitalität, die Sexualität und die Perfektion. Auch für Mathematiker ist die 6 die perfekte Zahl. Im übergeordneten Sinn geht es bei der 6 immer um Liebe und zwar um die bedingungslose Liebe zu Allem. Die 6 darf nicht den Aggressionen verfallen, sondern muss auf alles mit Liebe antworten. Angefangen bei der Liebe zu sich selber. Die 6 muss lernen sich zu akzeptieren und alles auf dieser Erde als perfekt anzusehen - das Perfekte in der Unperfektion. 

 Die Zahl 7

Die 7 steht für Vertrauen. Vertrauen ins Universum, dass alles zum richtigen Zeitpunkt geschieht. Sie handelt von der Fülle, die gelebt werden will. Die 7 braucht immer die Balance zwischen dem Materiellen und Immateriellen. Nur des Geldes wegen, wird die 7 keinen Job annehmen. Die 7 ist eine fliessende Energie und diese will auf allen Ebenen gelebt werden. Die 7 darf daher lernen, immer wieder dem Universum zu vertrauen.  

 Die Zahl 8

Bei der Zahl 8 geht es um Macht und Ohnmacht, um Lust und Leidenschaft und um Kreativität. Bei der 8 geht es aber auch um die Vergangenheit, mit dieser sich die 8 immer wieder auseinandersetzen muss. Die 8 muss sich immer wieder ausbalancieren und zurück im Jetzt ankommen. 

Die Zahl 9

Von Chaos, Veränderung und Transformation handelt die 9. Die 9 muss sich immer wieder neu erfinden und mit dem Wandel der Zeit mitgehen. Die Aussage der Chaos-Theorie, dass im grössten Chaos Harmonie und Ordnung zu finden ist, wird die 9 immer wieder erleben.

 Die Zahl 0

Die mystische Zahl 0. In der Null ist alles enthalten. Es geht um das grosse Ganze. Das Universum, dass alles ist mit allem verbunden ist. Es handelt vom Kreislauf des Lebens und von der Unendlichkeit.